Chopin-Konzert

Einladung

Konzert: Frédéric Chopin – Poesie & Passion
Musik-Collage mit zwei Gitarren

Sonntag, 22.11.2009, 20:00 Uhr
Künstlerforum Bonn, Hochstadenring 22-24, 53119 Bonn

in den Räumen der Ausstellung ORIENTATION
mit Künstlerinnen aus Ägypten, dem Libanon, Polen und Deutschland
Künstler
Jon Michael Winkler und Alexander Stöhr (Gitarristen)
Gaby dos Santos (Schauspielerin)
Kooperationspartner
 Polnisches Institut Düsseldorf (www.polnisches-institut.de)
 
Im nächsten Jahr, 2010, feiert Polen die Geburt des großen polnischen Komponisten Frédéric Chopin vor 200 Jahren. Eingestimmt wird das deutsche Publikum auf "Chopin 2010" unter anderem durch eine Produktion der Gitarristen Jon Michael Winkler und Alexander Stöhr mit der Schauspielerin Gaby dos Santos. Durch den Einsatz von Gitarren, statt des üblichen Konzertflügels, werden die Ursprünge der chopinschen Kunstmusik in der polnischen Volksmusik (Mazurkas) intensiv nachempfindbar. Chopins Aussage: „Es gibt nichts schöneres als den Klang einer Gitarre – außer vielleicht den von zweien...“, hat Jon Michael Winkler beim Wort genommen und Chopin-Stücke für klassische Gitarre im Duo umarrangiert.

Es entstehen ungewöhnliche musikalische Momente, die der filigranen Stimmung, Poesie und Melancholie von Chopins Werk in berührender Weise Rechnung tragen und zugleich neue Perspektiven auf Kompositionen eröffnen, die man inwendig zu kennen meinte. Verwoben wird die Musik mit kurzen verbindenden Texten - weitgehend Zeitdokumente - die die Welt Chopins aufleben lassen, geprägt von Ruhm und persönlicher Tragik, Leidenschaft und Siechtum - im schönen Schein der Pariser Salons...

Jon Winklers Soundtrack steht in einem vielschichtigen Dialog zum eigentlichen konzertanten Teil der Collage, in dem sich etliche der bekanntesten Kompositionen des großen Polen wieder finden. Die ungewohnte Instrumentierung sowie die Text begleitenden Chopin-Adaptionen Winklers machen auch die "klassischen" musikalischen Momente der Collage zu einem neuartigen Hörerlebnis.