Liste der KünstlerInnen

Ausstellung NO MAN IS AN ISLAND

Liste der Künstlerinnen und Künstler

Künstler aus Deutschland

Anthony Di Paola
geboren in New York; lebt und arbeitet in Bonn; Maler und Philosoph; Schüler von Peter Halley und Roni Horn;
Lehrtätigkeit in den USA und in Bonn; setzt sich in seinen Bildern mit der Rolle der Malerei als Vermittlerin zwischen Wirklichkeit und Darstellung auseinander.
www.anthonydipaola.com

Tinka von Hasselbach

lebt und arbeitet in Bonn; Malerei, Fotografie, Video, Installation;
Kunstpreis der Stadt Bonn 1996, Gabriele-Münter-Preisträgerin 2010, August-Macke-Medaille 2010.
http://www.tinkavonhasselbach.de/index.html
www.farbmalerei.org/von_Hasselbach.html

Thomas Kohl

lebt und arbeitet in Köln und Geilnau; Meisterschüler von Gerhard Richter; Malerei auf Leinwand, Glas und Papier im Grenzbereich von Landschaft und Abstraktion;  Arbeiten u.a. im Kunstmuseum Bonn, Museum Ludwig, Köln, Von der Heydt-Museum Wuppertal; Reisestipendium u.a. des Landes NRW.
www.thomaskohl.de/;
https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Kohl

Peter Pohl

lebt in Riedering/Ecking; Malerei, Grafik, Plastik, Installationen, Künstlerbücher, Video; „… benutzt den in der Natur vorgefundenen Formenreichtum … für seine eigenständigen und fremdartigen Bilder und Plastiken…“ Ausstellungen u.a. „Positionen 98“, Kunstverein Museum Schloß Morsbroich, Leverkusen 1998, Site-specific installation im Botanischen Garten in Bonn aus  Anlass der UN-Biodiversitätskonferenz 2008 in Bonn;  Europäisches Kunststipendium in Oronsko, Polen 2016.
www.peter-pohl-kunst.de

Künstler aus England

Frances Aviva Blane

geb. 1954, lebt und arbeitet in London, Malerei in der Tradition des Expressionismus, Farbe als Material im Zentrum, Zeichnungen mit gegenständlichen Referenzen, zahlreiche Gruppenaussstellungen u.a.  Goethe Institut und Britisch Council German-English-Painting Swap Berlin/London 2006, Annely Juda – Celebration 2007, Two Faces, Deutsche Botschaft, London 2016, Impact mit Louise Bourgeois, Belgien 2016, zahlreiche Preise und Studienaufenthalte z.B. Djerassi resident Art Programme, Kalifornien.
http://avivablane.com/

David Conearn

geb. 1952, lebt und arbeitet in London, seine künstlerische Praxis basiert in erster Linie auf unbewusster, nicht figurativer Zeichnung, die sich mit Themen der Erfahrung und der Zeitlichkeit beschäftigt, zahlreiche Ausstellungen in England, Schweden, Polen Frankreich, Japan und Deutschland, Werke u.a. in der Sammlung des British Museum, dem Arts Council England, zahlreiche Preise u.a. Jerwood Open Drawing Competition 2000, zahlreiche Publikationen u.a.  Everything is what it is and not another thing. An essay on Wittgenstein’s handle for the Kundmanngasse. (British Wittgenstein Society) 2011, Henry Moore Fellow 1998.
http://visualarts.britishcouncil.org/collection/artists/connearn-david-1952

Peter Matthews

Zeichnungen, Malerei, Fotografie, Skulptur und Installation, Video, interessiert an philosophischen den Fragen nach dem Wer und Wo der Mensch im Universum ist, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen weltweit, zahlreiche Preise u.a. Princess Trust Grant 2005, Visual Arts Sea Grant, University of Rode Island 2015, Landscape Artist of the Year 2015,Werke in zahlreichen Sammlungen privaten und öffentlichen Sammlungen u.a. National Maritime Museum London.
http://petermatthews.org/;
https://www.saatchiart.com/petermatthews

Susan Stockwell

geb. 1952, lebt und arbeitet in London, Skulpturen, Installationen, Zeichnungen, Film, entwickelt vieldeutige Arbeiten aus alltäglichen Materialien in einem intuitiven, experimentellen Prozess, zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellung u.a.  Victoria and Albert Museum London, Tate Gallery London,  Shenghua Art Centre in Nanjing, China, Studienaufenthalte u.a. im Taipe Artists Village, Taiwan, Professorin an School of Architecture and Visual Art an der University of East London.
http://www.susanstockwell.co.uk/about.php
https://en.wikipedia.org/wiki/Susan_Stockwell

Künstler aus Polen

Natalia Janus Malewska

Lebt und arbeitet in Stettin, 2015 schloss sie Ihr Studium an der Kunsthochschule in  Stettin mit dem Master in Neuen Medien und Malerei ab. Zahlreiche Stipendien u.a. 2016 Stipendium des Ministers für Kultur für herausragende Leistungen und sechs Mal Stipendium der Rektors der Hochschule für die beste Studentin. Artist in Residenz im Europäischen Künstlerhaus Schafhof in Oberbayern, Seit 2013 werden ihre Werke in Einzel und Gruppenausstellungen präsentiert. Sie interessiert sich insbesondere für die posthumanistische Theorie, deren Reflektionen in ihre künstlerische Arbeit einfließen.

Arkadiusz Marcinkowski

lebt und arbeitet in Stettin und Posen, außerordentlicher Professor der Westpommerschen Technischen Universität, Stettin; Fakultät für Bauingenieurwesen und Architektur; Lehrstuhl für Bildende Kunst und außerordentlicher Professor an der Kunstakademie in Stettin; Fakultät für Bildende Kunst; organisierte Dutzende Grafik-, Malerei und Video-Ausstellungen, nahm an vielen entsprechenden Ausstellungen im Ausland insbesondere in Japan teil, stellte in renommierten Galerien u.a.in Kobe und Osaka aus.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maciej Osmycki

geb. in Warschau, dort Studium an der Akademie der schönen Künste, lebt und arbeitet in Stettin, Promotion an der Hochschule für bildende Künste Stettin;  Tätigkeit als Prof. Fakultät für Bildende Kunst der Universidad de Guadalajara in Mexiko; beschäftigt sich mit Malerei, Zeichnung, Szenografie; interessiert sich für Phänomene wie Regentropfen, Zugbewegungen, Lichtspiele im Wasser usw.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tomasz Wendland

geb. 1960 in Posen, Magister an der Alanus-Hochschule in –alfter bei Bonn, Promotion am Dartington College der Künste/England, weltweite Ausstellungstätigkeit in den Bereichen Fotografie, Video, Performance, Zeichnung und Installation, Lehrtätigkeit an verschiedenen Hochschulen und Kunstinstitutionen ,weltweite Vortragstätigkeit, Organisator von Biennalen weltweit.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!